Informationen für die zukünftigen 5. Klassen. (Ersatz für den Informationsabend)
Film Informationsabend Grundschule für Eltern von Schülerinnen und Schülern die nächstes Schuljahr an der MPR anfangen wollen.
 Informationen zur Wahl der Wahlpflichtfächergruppe (für Schülerinnen, Schüler und Eltern der 6. Jahrgangsstufe)
das Informationsschreiben und den Wahlzettel finden Sie bei Elternbriefe.
NEU: Link zum Antrag auf Beurlaubung: Bei Kontakt und Service
Alles rund um den Distanzunterricht
Informationen „Schule – was dann?“ für die Eltern der 9. und 10. Jahrgangsstufe. 
Film zur Coronazeit "Zusammen sind wir MPR"
Die MPR kam im Radio! und nochmal im Januar.
 Bitte beachten Sie das Hygienekonzept unserer Schule 

Alles rund zum Schulleben finden Sie in unserem MPR-Blog 

 

Corona Neuigkeiten

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 
 
die MPR bleibt auf Anweisung des Staatsmininsteriums bis einschl. 31.1.2021 geschlossen. Es findet kein Präsenzunterricht statt. 
 
Alle Klassen haben Distanzunterricht. Der Lehrstoff und alle Hausaufgaben sind in WebUntis hinterlegt. Wir empfehlen ab Montag, den 11.1.2021 den Distanzunterricht-Schultag nach WebUntis-Stundenplan zu organisieren. In WebUntis sind Lehrstoff, Hausaufgaben mit Fälligkeitstermin, Termine für MS Teams, ... hinterlegt. Detailfragen können per Messenger geklärt werden. 
 
Support: 
WebUntis ----->  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
MS Teams/MS One Note Herr Sorg, Frau Bauer via Messenger 
 
ANTON Herr Schuster via Messenger
 
Eine Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der 5ten und 6ten Klassen wird eingerichtet. Diese beginnt am 11.1.2021 um 8:00 Uhr und endet um 14:00 Uhr. Eine Online-Abfrage wird an die Eltern der Kinder der 5ten und 6ten Klassen morgen, den 8.1.2021 per Mail versendet. Kinder in der Notbetreuung können ein Endgerät für den Distanzunterricht mitbringen bzw. können ein iPad der MPR erhalten. Bitte die Zugangsdaten für WebUntis und MS Teams griffbereit haben.
 
Der Termin für die Zwischenzeugnisse der 9. und 10. Klassen wurde verschoben. (5.3.2021)
 
Die Faschingsferien wurden gestrichen. 
 
Der Termin der Abschlussprüfungen wurde nach hinten verlegt. Genaue Termine folgen. Die Anzahl der Leistungserhebungen soll verringert werden. 
 
Weitere Details finden Sie auch auf der Seite des Kultusministeriums unter den FAQ: LINK
 
Mit freundlichen Grüßen
 
M. Schuster
stellvertr. Schulleiter
 

Rahmenhygieneplan vom 13.11.2020

Krankmeldungen für Schülerinnen und Schüler

Seit Montag, den 16.11.2020, gelten in Kurzform folgende Reglungen:

1. a) Hat ein Kind akute starke Krankheitssymptome, wie im Anhang aufgelistet, bleibt es auf jeden Fall zu Hause.

 b) Sollte das Kind nach 24 Stunden keine Symptome mehr aufweisen, 24 Stunden fieberfrei sein und zusätzlich ein entsprechendes Attest oder einen negativen Covid-19-Test vorweisen können, kann es wieder zur Schule gehen.

ODER

2. Wenn die/der SchülerIn nur leichte Erkältungssymptome (ohne Fieber) aufweist, die NICHT fortschreiten kann sie/er erst nach 48 Stunden, wenn kein Fieber entwickelt wurde, wieder die Schule besuchen. Auch SchülerInnen, die nur leichte Symptome aufweisen müssen in jedem Fall erst 48 Stunden zu Hause beobachtet werden, ob Fieber dazu kommt. 

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht gilt weiter im Unterricht, bei Ganztagesangeboten und auf dem Mensaweg.

Der neue Rahmenhygieneplan sieht Tragepausen von den Masken vor:

An der Städtischen Maria-Probst-Realschule gelten danach die folgende Regeln:

a) Pausenhof: Wenn gegessen wird und 1,5 m Abstand eingehalten wird, kann die Maske abgenommen werden.

b) Mensaweg: Auf dem Weg zur Mensa, wenn 1,5 m Abstand gehalten wird, kann die Maske abgenommen werden.

c) Hauspause: Wenn gegessen wird und getrunken wird, 1,5 m Abstand gehalten wird, dann kann die Maske in der Zeit abgenommen werden.

d) Unterricht: Wenn der Raum gut gelüftet ist, kann während und für das Trinken, die Maske abgenommen werden.